Aktuelle Meldungen

Call for Papers: Nachlässe bildender Künstler*innen in Sachsen-Anhalt

Am 23. April 2020 veranstaltet die Historische Kommission für Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt und dem Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine Tagung zu Nachlässen bildender Künstler*innen in Sachsen-Anhalt.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

Save the date

24.-26. Oktober 2019

9. Tag der Landesgeschichte "Sammeln und Zerstreuen. Zu den Bedingungen historischer Überlieferung in Sachsen-Anhalt"

Lutherstadt Wittenberg, Reformationsgeschichtliche Forschungsbibliothek


Neue Stipendiaten

Im März hat unser erster Stipendiat für 2019 Dr. Finn Schulze-Feldmann sein Dietrich-Moderhack-Stipendium begonnen. Zu seiner Forschung siehe Stipendium


Neuerscheinungen

A. Erb, A. Pečar, F. Kreißler: Unser Franz. Das Bild des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau im Urteil der Nachwelt (1817-1945) (Quellen und Forschungen, Bd. 16)


Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Kontakt

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 24
06110 Halle / Saale
Tel.: (0345) 21 27 427
Mail: kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de
 

Postadresse

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 37
06110 Halle / Saale
 
 
 

Newsletter

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de
mit folgenden Angaben: Name, ggf. Institution/ Verein, Zustimmung der Aufnahme in den E-Mailverteiler

 
Mitgliederversammlung 2019 02 01
Mitgliederversammlung am 01. Februar 2019 in der Ratswaage des Rathauses in Wernigerode. Bild: Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
 

Die Historische Kommission stellt sich vor

Die Historische Kommission für Sachsen-Anhalt e.V. ist eine Vereinigung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen, die sich mit unterschiedlichen Aspekten der Erforschung und Vermittlung der Geschichte des Landes Sachsen-Anhalt beschäftigen. Als Koordinierungs-, Diskussions- und Forschungsnetzwerk trägt sie zur Identitätsstiftung des Landes Sachsen-Anhalt bei. Sie verfolgt das Ziel, der landeshistorischen Forschung neue Impulse zu geben und neue Forschungsansätze in den verschiedenen Disziplinen zu verbinden. - weiter lesen

 

Aktuelle Meldungen

Call for Papers: Nachlässe bildender Künstler*innen in Sachsen-Anhalt

Ort: Halle (Saale)
Veranstalter: Historische Kommission für Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit dem Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V. und dem Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Datum: 23.04.2020
Bewerbungsschluss: 13.09.2019

Am 23. April 2020 veranstaltet die Historische Kommission für Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt und dem Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine Tagung zu Nachlässen bildender Künstler*innen in Sachsen-Anhalt. weiter lesen

 


Historische Kommission für Sachsen-Anhalt e.V.