Aktuelle Meldungen

Auszeichnung: Dr. Paul Beckus erhält den Forschungspreis der Stiftung für Personengeschichte

Nachwuchsförderung: Stipendiaten des Dietrich-Moderhack-Stipendienprogramms 2018


Termine

Die nächsten Termine werden an dieser Stelle bekanntgegeben.


Neuerscheinungen

U. Höroldt/Chr. Volkmar (Hg.): Jahrbuch Sachsen und Anhalt (Band 30/2018)

P. Beckus: Land ohne Herr – Fürst ohne Hof? Friedrich August von Anhalt-Zerbst und sein Fürstentum (Quellen und Forschungen, Bd. 15)


Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Kontakt

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 24
06110 Halle / Saale
Tel.: (0345) 21 27 427
Mail: kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de

Postadresse

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 37
06110 Halle / Saale

Sonderausstellung in Merseburg

Kategorie
Externe Veranstaltung
Datum & Uhrzeit
15. Juli 2018 00:00
Veranstaltungsort
Merseburger Dom, Domplatz 7
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anhang

Thietmars Welt. Ein Merseburg Bischof schreibt Geschichte

Sonderausstellung in Merseburg vom 15.07. bis 04.11.2018

Der Merseburger Dom, einer der bedeutendsten Kathedralbauten Deutschlands, erwuchs vor 1000 Jahren an einem Ort, an dem die Geschicke des Reiches gesteuert wurden. Dies war die Zeit Thietmars von Merseburg, der als einflussreicher Bischof im Reich der Ottonen bedeutende Ereignisse miterlebte und für die Nachwelt festhielt. Sein 1000. Todestag ist Anlass und Ausgangspunkt für die kulturhistorische Sonderausstellung „Thietmars Welt. Ein Merseburger Bischof schreibt Geschichte“. Sie wird vom 15.07. bis 04.11.2018 an seiner Wirkungsstätte – dem Merseburger Dom – zu sehen sein.
Thietmar hinterließ uns eine Chronik, die anschaulich und lebendig von den politischen und geistlichen Ereignissen des 10. Jahrhunderts erzählt. Mit seinen Ausführungen zum Alltag bedeutender Personen, aber auch zur Lebenswelt der
einfachen Bevölkerung bringt er Licht ins Dunkel des Mittelalters. Religiöse, wirtschaftliche und kulturelle Beobachtungen seiner Zeit hielt er für die Nachwelt fest und gilt heute als Vater der mitteldeutschen Geschichtsschreibung.
Anhand der Beschreibungen der Chronik wird die Ausstellung diese Welt wiedererstehen lassen. Der Besucher taucht in die Vorstellungswelt des mittelalterlichen Menschen ein, erlebt Kaiserkrönungen, prachtvolle Hoftage und kirchliche Feste, aber auch den Alltag der Burg- und Dorfbewohner, die Mühen bei der Urbarmachung des Landes, Hungersnöte und Gefahren. Dank hochrangiger Leihgaben sowie ausgewählten Texten aus Thietmars Chronik begibt sich der Besucher auf eine Reise in die Welt des Mittelalters. Vorträge, Familienangebote sowie Themenführungen und Konzerte bilden einen abwechslungsreichen kulturellen Rahmen.
Die Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz beteiligen sich mit der Ausstellung an den Feierlichkeiten des Landes Sachsen-Anhalt zum 25-jährigen Bestehen der „Straße der Romanik“. Das Projekt wird im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
und mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt zur Förderung kultureller Projekte unterstützt. Außerdem konnte die Ernst von Siemens Kunststiftung als weiterer Förderer gewonnen werden.

Ausstellungsorte: Merseburger Dom, Domplatz 7
Kurie Nova, Domstraße 15 (Willi-Sitte-Galerie)

PRESSEKONTAKT
Kerstin Wille M.A.
Leiterin Marketing
und Öffentlichkeitsarbeit
Vereinigte Domstifter
Tel.: (03445) 23 01 103
Mobil: (0179) 535 68 37
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vereinigtedomstifter.de
www.thietmar-merseburg.de

Sonderausstellung „Thietmars Welt“
Rahmenprogramm

FÜHRUNGEN

Merseburger Dom
Dauer 1 Stunde

Themenführung
03.08.2018 | 17:00 Uhr | Thietmar und die Heiligen
07.09.2018 | 17:00 Uhr | Die Merseburger Zaubersprüche
05.10.2018 | 17:00 Uhr | Thietmar und die Heiligen
02.11.2018 | 17:00 Uhr | Die Merseburger Zaubersprüche

Familienführung spezial
22.07.2018 | 17:00 Uhr | Eine Reise durch Thietmars Geschichten
19.08.2018 | 17:00 Uhr | Eine Reise durch Thietmars Geschichten

FAMILIENAKTION
Merseburger Dom
Dauer 2 Stunden

FamilienTag
22.09.2018 | 15:00 Uhr | Thietmars Chronik to go
27.10.2018 | 15:00 Uhr | Die Merseburger Zaubersprüche

VORTRÄGE
Merseburger Dom, Kapitelhaus
Dauer 1 Stunde

02.08.2018 | 19.00 Uhr
Siedlungs- und Alltagsgeschichte um das Jahr 1000
Prof. Dr. Uwe Schirmer, Friedrich-Schiller-Universität Jena
16.08.2018 | 19.00 Uhr
Ein Bischof vor tausend Jahren
Prof. Dr. Rudolf Schieffer
06.09.2018 | 19.00 Uhr
Thietmar und der Teufel
Prof. Klaus Krüger, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
20.09.2018 | 19.00 Uhr
Thietmars Welt im Spiegel der Archäologie
PD Dr. Felix Biermann, Universität Greifswald
11.10.2018 | 19.00 Uhr
Thietmar und das Eigenkirchenwesen
Prof. Dr. Enno Bünz, Universität Leipzig
25.10.2018 | 19.00 Uhr
Thietmars Chronik und die Urkunden
Prof. Dr. Wolfgang Huschner, Universität Leipzig

 
 

Alle Daten

  • 15. Juli 2018 00:00

Powered by iCagenda


Historische Kommission für Sachsen-Anhalt e.V.