Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
16
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
31

gefördert durch

LSA moderndenken Alternativ SW


Kontakt

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1, Haus 24
06110 Halle (Saale)

Tel.: (0345) 21 27 429

Mail: kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de


Postadresse

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1, Haus 37
06110 Halle (Saale)


Newsletter

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de mit folgenden Angaben: Name, ggf. Institution/Verein, Zustimmung der Aufnahme in den E-Mailverteiler

Podiumsdiskussion: (Nicht) Unsere Revolution?

Protestgeschichte_von_Menschen_mit_Behinderungen_in_der_DDR
Kategorie
Externe Veranstaltung
Date
29. November 2023 18:00
Veranstaltungsort
Bundesstiftung Aufarbeitung

Podiumsdiskussion: "(Nicht) Unsere Revolution? Protestgeschichte von Menschen mit Behinderungen in der DDR"

29.11.2023 / 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Bundesstiftung Aufarbeitung
Kronenstraße 5
10117 Berlin


Wie gestaltete sich der Alltag von Menschen mit Behinderungen in der DDR? Unter welchen Bedingungen war ihnen gesellschaftliche Teilhabe möglich? Was bedeutete es für sie und ihre Angehörigen, in der kommunistischen Diktatur für ein selbstbestimmtes Leben einzutreten? Inwieweit waren behindertenpolitische Themen Teil der Bürgerrechtsbewegung in den 1980er-Jahren? Welche Folgen hatte die Friedliche Revolution gerade für Menschen mit Behinderungen in der DDR? Und was änderte sich für sie mit der Einheit Deutschlands?

Die Veranstaltung richtet den Blick auf Menschen, deren Geschichten und Erfahrungen bislang wenig bekannt sind. Im Mittelpunkt stehen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die sich Teilhabe in der DDR immer wieder erkämpfen mussten. Die während der Friedlichen Revolution unabhängige Interessenvertretungen für Menschen mit Behinderungen in der DDR gegründet haben. Und die sich bis heute in Selbstvertretungen für eine inklusive Gesellschaft engagieren.


Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache mit Audiodeskription sowie mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache und Live-Untertitelung statt.

Weitere Informationen auch zu den Podiumsgästen finden Sie hier.

Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenfrei. Da es sich um eine Präsenzveranstaltung handelt, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular an.

 

Bildnachweis: Bundesarchiv, Bild 183-1990-0627-033 / Foto: Gabriele Senft

 



 
 

Alle Daten

  • 29. November 2023 18:00

Powered by iCagenda


Historische Kommission für Sachsen-Anhalt e.V.