Aktuelle Meldungen

Ausschreibung des Dietrich-Moderhack-Stipendiums 2020

Das Dietrich-Moderhack-Stipendium für 2020 wird derzeit ausgeschrieben. Bis zum 15. Dezember 2019 können sich NachwuchswissenschaftlerInnen bewerben, die an einem Forschungsvorhaben mit landesgeschichtlichem Bezug arbeiten.  Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung: Dietrich-Moderhack-Stipendienausschreibung..

 


Neuerscheinungen

Leonhard Helten/Hans W. Huber/Olaf Peters/Guido Siebert (Hg.): Kontinente der Kunstgeschichte. Zum 150. Geburtstag von Wilhelm Vöge, Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts, Bd. 19


Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Kontakt

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 24
06110 Halle / Saale
Tel.: (0345) 21 27 427
Mail: kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de
 

Postadresse

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 37
06110 Halle / Saale
 
 
 

Newsletter

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de
mit folgenden Angaben: Name, ggf. Institution/ Verein, Zustimmung der Aufnahme in den E-Mailverteiler

 

Mittelalterliche Handschriften aus Quedlinburg

Kategorie
HIKO
Datum & Uhrzeit
14. November 2019 18:00
Veranstaltungsort
Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, August-Bebel-Straße 13, 06108 Halle (Saale), Raum 311, 3. Etage
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Bibliotheken Sachsen-Anhalts bewahren einzigartige Zeugnisse der Buch- und Handschriftenkultur vergangener Jahrhunderte. Der Arbeitskreis Historische Bibliotheken der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Bestände einer historisch interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

In diesem Jahr lädt der Arbeitskreis in der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt ein. Nach einem einführenden Vortrag werden nur an diesem Abend die Originale der ältesten und wertvollsten mittelalterlichen Handschriften aus der ehemaligen Stiftsbibliothek Quedlinburg präsentiert. Die meisten Exponate werden erstmals in einer Ausstellung gezeigt.

 

Referentin: Dr. Julia Knödler (Leiterin Historische Sammlungen)

Veranstaltungsort: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, August-Bebel-Straße 13, 06108 Halle (Saale), Raum 311, 3. Etage

 
 

Alle Daten

  • 14. November 2019 18:00

Powered by iCagenda


Historische Kommission für Sachsen-Anhalt e.V.