Aktuelle Meldungen

Call for Papers: Nachlässe bildender Künstler*innen in Sachsen-Anhalt

Am 23. April 2020 veranstaltet die Historische Kommission für Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt und dem Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine Tagung zu Nachlässen bildender Künstler*innen in Sachsen-Anhalt.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

Save the date

24.-26. Oktober 2019

9. Tag der Landesgeschichte "Sammeln und Zerstreuen. Zu den Bedingungen historischer Überlieferung in Sachsen-Anhalt"

Lutherstadt Wittenberg, Reformationsgeschichtliche Forschungsbibliothek


Neue Stipendiaten

Im März hat unser erster Stipendiat für 2019 Dr. Finn Schulze-Feldmann sein Dietrich-Moderhack-Stipendium begonnen. Zu seiner Forschung siehe Stipendium


Neuerscheinungen

A. Erb, A. Pečar, F. Kreißler: Unser Franz. Das Bild des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau im Urteil der Nachwelt (1817-1945) (Quellen und Forschungen, Bd. 16)


Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Kontakt

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 24
06110 Halle / Saale
Tel.: (0345) 21 27 427
Mail: kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de
 

Postadresse

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 37
06110 Halle / Saale
 
 
 

Newsletter

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de
mit folgenden Angaben: Name, ggf. Institution/ Verein, Zustimmung der Aufnahme in den E-Mailverteiler

 

Arbeitskreis Kunstgeschichte

Die historischen Denkmale und reichen Kunstschätze in Sachsen-Anhalt sind Gegenstand des Arbeitskreises Kunstgeschichte, ihre Erforschung und Vermittlung in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den zahlreichen Institutionen und Initiativen des Landes ist unser gemeinsames Ziel.

hikomagdeburg2018 bearbskal


Dem Arbeitskreis Kunstgeschichte der Historischen Kommission gehören an:

Prof. Dr. Leonhard Helten (MLU Kunstgeschichte), Prof. Dr. Erhard Hirsch (Dessau-Wörlitz Kommission), Dr. Christian Juranek (Schloß Wernigerode GmbH), Dr. Gabriele Köster (Kulturhistorisches Museum Magdeburg), Dr. Anke Neugebauer (Leucorea), Sven Pabstmann (BBK Sachsen-Anhalt), Prof. Dr. Olaf Peters (MLU Kunstgeschichte), Dr. Irene Roch-Lemmer (Deutsche Burgenvereinigung), Reinhard Schmitt (ehem. LDA), Dr. Volker Seifert (LDA), Dr. Bettina Seyderhelm (EKM), Dr. Ulrike Wendland (Landeskonservatorin)

 

Ansprechpartner: Prof. Dr. Leonhard Helten, Dr. Ingrid Roch-Lemmer

 

Bisherige Veranstaltungen und Projekte:

2016 Tagung: Gärten und Freiraumplanung der Klassischen Moderne. Voraussetzungen und Perspektiven, 20. Mai 2016, Halle (siehe: http://www.ikare.uni-halle.de/kunstgeschichte/tagungen/gaerten-klassische-moderne/), einige Beiträge der Tagung wurden im Jahrbuch Sachsen und Anhalt 2018 publiziert

 

2018 Tagung: Kontinente der Kunstgeschichte. Tagung zum 150. Geburtstag von Wilhelm Vöge, 15.-16. Februar 2018, Schulpforte (siehe: Kontinente der Kunstgeschichte), die Ergebnisse der Tagung werden 2019 in der Reihe "Quellen und Forschungen der Geschichte Sachsen-Anhalts" publiziert

 

Zukünftige Projekte:

„Hie lieg ich armes Würmelein“. Epitaphien für Kinder

16. Oktober, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Steintor-Campus, Hörsaal II

 

Publikation des Bau- und Kunstdenkmalinventars der Stadt Stendal

erscheint voraussichtlich Ende 2019

 

Nachlässe bildender Künstler*innen in Sachsen-Anhalt

Die Tagung findet im April 2020 in Halle statt

 

Mitteldeutsche Residenzen

Politik und Karikatur


Historische Kommission für Sachsen-Anhalt e.V.