Veranstaltungskalender

Kontakt

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 24
06110 Halle / Saale
Tel.: (0345) 21 27 429
Mail: kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de


Postadresse

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 37
06110 Halle / Saale


Newsletter

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de mit folgenden Angaben: Name, ggf. Institution/ Verein, Zustimmung der Aufnahme in den E-Mailverteiler

Einsendung von Manuskripten

Was wird veröffentlicht?
Die Reihe „Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts“ dient zum einen als Publikationsort für die Tage der Landesgeschichte und anderer Tagungen, die von der Historischen Kommission veranstaltet werden. Zum anderen werden in dieser Reihe grundlegende Beiträge zur Landesgeschichte Sachsen-Anhalts publiziert. Die Reihe repräsentiert das gesamte Fächerspektrum der Mitglieder der Historischen Kommission. Das Themenspektrum umfasst Beiträge zur Geschichte, zur Kirchengeschichte, zur Kunstgeschichte, zur Musikgeschichte, zum Bibliotheks- und Museumswesen.


Einsendung von Manuskripten
Sollten Sie Interesse daran haben, Ihre Arbeiten in der Reihe der „Quellen und Forschungen“ zu veröffentlichen, so senden Sie bitte das fertige Manuskript an die Geschäftsstelle der Historischen Kommission. Das Manuskript wird dann innerhalb der Historischen Kommission begutachtet. Sollte die Begutachtung grundsätzlich positiv ausfallen, werden dem Autor/ der Autorin eventuelle Überarbeitungsvorschläge unterbreitet und gemeinsam ein Zeitplan für die Veröffentlichung des Manuskriptes in Rücksprache mit der Geschäftsstelle vereinbart.


Kosten der Veröffentlichung
Für die Veröffentlichung von Beiträgen in der Reihe der „Quellen und Forschungen“ fallen Druckkostenzuschüsse an, die von der Historischen Kommission allenfalls zum Teil übernommen werden können. Bei Anträgen auf Drittmittel zur Finanzierung der Druckkosten ist bei Bedarf die Geschäftsstelle der Kommission behilflich. Eine mögliche finanzielle Beteiligung der Historischen Kommission ist im Einzelfall zu prüfen.


Grundsätze
Die Historische Kommission setzt sich mit der Herausgabe der Reihe „Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts“ für eine gute wissenschaftliche Praxis ein. Die HerausgeberInnen des jeweiligen Bandes verpflichten sich zu einer verantwortungsvollen editorischen Arbeit, während die Autoren den wissenschaftlichen Standards hinsichtlich der Qualität und Originalität ihrer Beiträge folgen. Ein vom Vorstand der Historischen Kommission beauftragter Gutachter/ beauftragte Gutachterin verpflichtet sich zur strikten Vertraulichkeit und zur Offenlegung von Befangenheiten und Interessenkonflikten.


Manuskriptrichtlinien
Hinweise zur formalen Manuskriptgestaltung finden Sie hier.


Historische Kommission für Sachsen-Anhalt e.V.