Aktuelle Meldungen

Ausschreibung des Dietrich-Moderhack-Stipendiums 2020

Das Dietrich-Moderhack-Stipendium für 2020 wird derzeit ausgeschrieben. Bis zum 15. Dezember 2019 können sich NachwuchswissenschaftlerInnen bewerben, die an einem Forschungsvorhaben mit landesgeschichtlichem Bezug arbeiten.  Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung: Dietrich-Moderhack-Stipendienausschreibung..

 


Neuerscheinungen

Leonhard Helten/Hans W. Huber/Olaf Peters/Guido Siebert (Hg.): Kontinente der Kunstgeschichte. Zum 150. Geburtstag von Wilhelm Vöge, Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts, Bd. 19


Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Kontakt

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 24
06110 Halle / Saale
Tel.: (0345) 21 27 427
Mail: kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de
 

Postadresse

Historische Kommission für Sachsen-Anhalt
- Arbeitsstelle -
c/o Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1 / Haus 37
06110 Halle / Saale
 
 
 

Newsletter

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@hiko-sachsen-anhalt.de
mit folgenden Angaben: Name, ggf. Institution/ Verein, Zustimmung der Aufnahme in den E-Mailverteiler

 
Jun.-Prof. Dr. Birgit Glorius während der Tagung "Bevölkerung und Land im Wandel - Migration in Mitteldeutschland" am 27.. Oktober 2016 in Halle. Bild: Historische Kommission für Sachsen-Anhalt (Foto: Sven Pabstmann)Jun.-Prof. Dr. Birgit Glorius während der Tagung "Bevölkerung und Land im Wandel - Migration in Mitteldeutschland" am 27.. Oktober 2016 in Halle.
Bild: Historische Kommission für Sachsen-Anhalt (Foto: Sven Pabstmann)

Bevölkerung und Land im Wandel - Migration in Mitteldeutschland

Flyer: Bevölkerung und Land im Wandel

Die Flüchtlingswelle gilt als neue Herausforderung unserer Zeit. Facettenreich wird diskutiert – über kulturelle Überfremdung und Chancen sozialer Erneuerung. Facettenreich wird agiert – mit Hetze und offener Ablehnung ebenso wie mit Willkommensgesten und Zuversicht. Vergessen scheint dabei, dass Migration alltäglich ist. Seit jeher prägt sie Geschichte, seit jeher formt sie unsere Gesellschaft.

Mit dem Blick zurück bietet die Tagung „Bevölkerung und Land im Wandel - Migration in Mitteldeutschland“ Denkanstöße, wie der Umgang mit Migrationsphänomenen im vergangenen Jahrhundert gelang oder missglückte. Die Regionen Sachsen-Anhalts, Sachsens und Thüringens stehen dabei im Fokus der kulturhistorischen sowie sozialwissenschaftlichen Beiträge.

Die gemeinsame Veranstaltung der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt, der Otto-von- Guericke-Universität Magdeburg sowie der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt findet am 27. Oktober 2016 in den Franckeschen Stiftungen zu Halle statt.

Hinweis:

Die Veranstaltung ist eine durch das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) anerkannte Fortbildungsveranstaltung für Geschichts-, Ethik-, Sozial- sowie Gesellschaftkundelehrer (REG-NR.: WTP 2016-400-73).

Für ausführlichere Informationen zum Programm klicken Sie bitte auf das nebenstehende PdF-Dokument.

Tagungsorganisation:

Leitung: Prof. Dr. Silke Satjukow (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Yvonne Kalinna (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Sekretariat: Silke Schneider, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Gesellschaftswissenschaften, Fachdisziplin für Geschichte, Zschokkestraße 32, 39104 Magdeburg.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel. 0391 67 56988

plakat ALS PDF


Historische Kommission für Sachsen-Anhalt e.V.